6. August 2020

Seminare zum neuen KWKG und dem neuen Gebäudeenergiegesetz in Potsdam

Das neue KWK-Gesetz sowie das GEG sind Themen der Seminare im September 2020 in Potsdam.

Seminar-Pause auf der See-Terasse
Quelle: BHKW-Infozentrum (2019)

Seit vier Jahren veranstalten BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum jeweils Mitte September Seminare zu aktuellen Energie-Themen in Potsdam. In diesem Jahr finden vom 22.-24. September 2020 insgesamt drei Intensivseminare statt. Alle drei Seminare sind neu - und ein Themenfeld feiert in Potsdam sogar Premiere.

KWK-Gesetz 2020

Am 22. September 2020 findet im Potsdamer Inselhotel das Intensivseminar zum neuen KWK-Gesetz "KWKG 2020" statt. Das KWK-Gesetz wurde Anfang Juli 2020 im Deutschen Bundestag und Bundesrat beschlossen und wird voraussichtlich im August 2020 in Kraft treten.

Optimierter Betrieb von BHKW-Anlagen

Mit Restart der Präsenzveranstaltungen im Juli 2020 wurde auch die ursprünglich für März 2020 vorgesehene Premiere des neuen eintägigen Seminars über die Administration und den technisch optimierten Betrieb von BHKW-Anlagen bis 150 kW realisiert.
Das neue eintägige Seminar „Optimierter Betrieb von BHKW-Anlagen“ richtet seinen Fokus auf wichtige technische Vorgabenmögliche Optimierungsmaßnahmen sowie die regelmäßigen Meldepflichten. Dabei stehen Blockheizkraftwerke bis zu einer elektrischen Leistung von 100-150 kW im Fokus. In einem Exkurs wird der Blick für die administrativen Auswirkungen bei einer Überschreitung der 100 kW-Grenze geschärft.
Am 23. September 2020 findet das neue Intensivseminar in Potsdam statt.

Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Da Ende Juni im Deutschen Bundestag beschlossene Gebäudeenergiegesetz (GEG) löst das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz und die Energieeinsparverodnung ab. Ende 2020 wird das GEG in Kraft treten. Aus diesem Grund wird ab September 2020 die neue Seminarreihe "Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) - Chancen und Möglichkeiten des neuen GEG für KWK-Anlagen" angeboten.
Premiere feiert das Seminar zum neuen GEG am 24. September 2020 in Potsdam.

10-Punkte-Hygienekonzept

Insgesamt 10 Punkte umfasst das Hygienekonzept von BHKW-Consult und reicht von der Anmeldung/Registrierung über Hygienemaßnahmen, Abstandsregelungen und Maskenpflicht außerhalb des Sitzplatzes bis hin zur Desinfektion der Mikrofone.

Bei einigen Punkten des Hygienekonzepts profitiert BHKW-Consult auch von Strukturen, die bereits in der Vergangenheit eingeführt wurden. So erfolgt bereits seit Januar 2020 eine Raumluftüberwachung der Veranstaltungen. Gemessen wird der Kohlendioxid-Gehalt der Raumluft. Bei ansteigendem CO2-Wert werden Fenster auch außerhalb der Pausen geöffnet oder die Zuluftmenge über die Lüftungsanlage erhöht. Für eine gute Belüftung des Veranstaltungsraumes mit ausreichender Frischluftzufuhr ist gesorgt.
In Potsdam werden Kaffeepausen und Mittagessen sofern witterungsbedingt möglich auf der See-Terrasse realisiert.

Präsenzveranstaltungen ab September 2020
Präsenzveranstaltungen ab September 2020